Skulpturen Esther Link

 

Die erste Berührung mit dem Material Ton erlebte ich im Atelier des Künstlers und Anthropologen
Dr. Gyula Skultety.

Kein Lehrplan sondern freie Gestaltung war die Devise meines Lehrers, welch grosse Herausforderung.

Je mehr ich das Material kennen lernte, seine Tücken und auch Misserfolge akzeptierte, desto experimentierfreudiger wurden meine Arbeiten.

 

Die Natur gibt mir Impulse für Formen, das Beobachten von Menschen für das figurative Arbeiten.

Mittlerweile arbeite ich auch mit Holz und Gips.

 

Das künstlerische Arbeiten ist ein wichtiger Bestandteil meines Tages. Ich betrachte meinen Arbeitsplatz
als einen Ort der Stille und einen Rückzug vom Alltag.

Mitglied SGBK/ www.sgbk.ch

Weiterbildungen
 

Wochenend-Workshop, Lehmhuus Basel

Raku-Brand

Ed Knops

 

SkulpTour, Deutschland

Kreativ mit Holz

Dr. Karlheinz Köpfer

 

Schnitz- und Bildhauerschule

Geisler-Moroder, Östereich

Formen und Gestalten in Holz

 

Penland Artschool NC USA

Dreidimensionales Arbeiten mit
verschiedenen Materialien

Barbara Cooper

 

Haystack Artschool ME USA

Workshop Holz

Barbara Cooper

  • Facebook Classic

© 2017 CL / Erstellt mit Wix.com